Lesen für Asien - Alle Einnahmen der Shops gehen an das Deutsche Rote Kreuz

Samstag, August 07, 2004

Sommerpalast

Und wieder ein organisierter Ausflug, diesmal zum Sommerpalast. Diesen hat sich die Mutter des letzten Kaisers mit veruntreuten Militaergeldern neu aufbauen lassen - und im nachhinein ist das schon schoener, als irgendwelche Kanonen und Panzer ;-)
Die Hauptteil, der "Berg der Langlebigkeit", ist von einem Wassergraben umgeben. Nachdem man das Nordtor und die Grabenbruecke passiert hat, geht es viele steile Stufen hinauf zum Lamatempel. Waere heute nicht so miserables, schwueles Wetter gewesen, haette man ueber den ganzen Kunming-See schauen koennen, der prall gefuellt mit Booten war - und in eines von diesen sind wir gestiegen und haben zur "Suedsee-Insel" uebergesetzt (oder "sind uebergesetzt"? der Herr neben mir hatte Deutsch-LK und meint auch "haben uebergesetzt" ;-). Das drueckende Wetter hat leider den Spass an dem schoenen Park arg gemindert - auf jeden Schritt kamen 100 Schweisstropfen, und wir mussten ein weites Stueck zu Fuss zurueck legen.Sonntag ist natuerlich auch fuer die Chinesen der Familien-Ausflugstag, und so war es im Sommerpalast auch reichlich voll. Lustig ist nach wie vor, wie unverbluemt einen die Chinesen anstarren und mehr oder weniger heimlich, teils auch offensiv, mit oder ohne zu Fragen, Fotos machen und einen auf ihr Videotape bannen. Der Grund ist mi selbst beim Sommerpalast durchaus bewusst geworden: in einer riesigen Menschenmenge, vorne und hinten kein Ende in Sicht, hatte ich keine Probleme die Lage zu ueberblicken. Sind halt doch etwas kleiner, die Chinesen ;-)
Nach einer mittaeglichen Staerkung bei McD mit einem Sojaburger (lecker, lecker) sind wir wieder ins Hotel gefahren und waren auch wegen des anhaltend unangenehmen Klimas nicht mehr weg, sind aber abends im "Restaurant an der Ecke" mal wieder lecker Essen gewesen. Abends sassen wir mit zwischenzeitlich 15 Leuten und ein paar Bier noch bei Lara und Sarah - weiteres Abendprogramm war fuer die meisten nicht mehr drin, denn der Tag schlauchte ziemlich.

Nedstat Basic - Kostenlose web site statistiken
Persönliche Homepage webseite Zähler